Nachrichten zum Thema Ortsverein

29.01.2023 in Ortsverein

Mitglieder-Versammlung am 24. Februar

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

zunächst möchte ich Euch noch ein gutes und gesundes neues Jahr wünschen. Mit dem Übergang der Corona Pandemie in einer Endemie ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen und es kann zu einer gewissen „Normalität“, wenn man es so nennen kann, zurückgekehrt werden.

Dadurch sind auch wieder Veranstaltungen möglich. Ich möchte die Erste dazu nutzen euch zu unserer Mitgliedversammlung am 24.02.2023 um 19 Uhr im SAV Heim in Dewangen, Rotfeldstr. 17 einzuladen. Die Tagesordnung findet Ihr im Anhang​​​​​.

Euer Helmut Gentner

05.11.2022 in Ortsverein

Insektenhotels in Fachsenfeld und Dewangen

 
Insektenhotel bei den Bachwiesen

Die SPD Aalen - Ortsverein Fachsenfeld-Dewangen hat zwei Insektenhotels in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung errichtet.

Ortsvereinsvorsitzender Helmut Gentner und OV-Schritftführerin Franziska Haag stehen hier am Insektenhotel bei den Bachwiesen. 

02.10.2022 in Ortsverein

Josef Auchter für 50 Jahre geehrt

 

Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft in der SPD wurde Josef Auchter vom 1. Vorsitzenden des SPD OV Fachsenfeld/Dewangen Helmut Gentner und Beisitzer Berthold Däffner geehrt.
Josef Auchter konnte an der Ehrungsveranstaltung im Juli leider nicht teilnehmen. Helmut Gentner dankte Ihm bei einem persönlichen Besuch für seine langjährige Mitgliedschaft und seinem Wirken im SPD-Ortsverein Fachsenfeld/Dewangen.

25.09.2022 in Ortsverein

Aktiver Austausch bei der „Welland SPD“ zum Aalener Klimaaktionsplan

 

Im Rahmen des traditionellen SPD-Stammtisches der „Welland SPD“ mit den Ortsvereins Fachsenfeld/Dewangen stand das Thema Klimaschutz auf der Tagesordnung.

 

Unter der Überschrift „Klimaaktionsplan Aalen – Unser Ziel Klimaneutralität bis 2035 – Was kann ich
dazu beitragen?“ stellte die Leiterin des Amtes für Umwelt, Grünflächen und umweltfreundliche Mobilität Maya Kohte den Mitgliedern, als auch interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern den Klimaaktionsplan Aalen vor und zeigte auf, welche Möglichkeit jeder hat im Alltag um dem Ziel „Klimaneutralität bis 2035“ näher zu kommen.


Sie betonte auch, dass wir dieses Ziel nur gemeinsam erreichen können. In einer kurzen Einführung erklärte Sie in einfachen Worten was die Ursachen des Klimawandels sind und dass es ein „Weiter so“ nicht geben darf. „Die Stadt möchte insbesondere mit der Aufstellung eines Klimabeirates bewusst die Bürgerinnen und Bürger aktiv in den Klimaaktionsplan einbinden, um so eine breite Basis zu schaffen“, so Maya Kohte in Ihrem Vortrag. Sie zeigte
auf, wie man in den Bereichen Mobilität, Wohnen, regenerativen Energien, nur um einige zu nennen, mit pragmatischen Beispielen, wie E-Mobilität, Umstieg auf regernative Energien (PV-Anlagen), weg von fossilen Brennstoffen und weiteren Tipps für den Alltag, dem Ziel der Klimaneutralität näherkommt. Im Anschluss beantwortete Sie in einer lebendigen Diskussion Fragen der Anwesenden, die sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis zeigten.

 

Alle waren sich einig, nur durch gemeinsame und auch nachhaltige Arbeit lässt sich dieses Vorhaben auch
realisieren.

Zufallsfoto

BaWue-Partei-News

In der heißen Wahlkampfphase der Europawahl kommt die SPD-Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley zu einer Großkundgebung nach Karlsruhe. Mit dabei sind unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, Generalsekretär Kevin Kühnert, Bundeskanzler Olaf Scholz, unser baden-württembergischer Spitzenkandidat zur Europawahl René Repasi und unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch.

Wann?
Samstag, 18. Mai, 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00)

Wo?
Marktplatz, 76133 Karlsruhe

Die Veranstaltung ist offen für alle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir stehen an der Seite der Gewerkschaften - 365 Tage im Jahr. Wir kämpfen mit euch

* für höhere Tarifbindung. Denn gute Arbeit und faire Löhne gibt es nur mit Tarifvertrag!
* für den Erhalt von Arbeitsplätzen. In Baden-Württemberg müssen wir insbesondere die vielen Arbeitsplätze in der Industrie sichern!
* für starke Mitbestimmung. In Zeiten des Wandels brauchen Beschäftigte eine starke Vertretung!
* für bessere Förderung von Fachkräften. Unsere Zukunft liegt in den Händen und Köpfen gut ausgebildeter Menschen!
* für sichere und gute Renten. Wer sein Leben lang gearbeitet hat, muss gut von der Rente leben können!

Für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen: Tarifvertragsgesetz ist 75 Jahre alt!

Am 9. April 2024 feierte das Tarifvertragsgesetz sein 75-jähriges Bestehen. Seit seiner Einführung im Jahr 1949 legt es die Rahmenbedingungen für Tarifverhandlungen zwischen Unternehmen und Gewerkschaften fest. Diese Tarifverträge sind seit jeher Garanten für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen, und sie spielen eine entscheidende Rolle bei der sozial-ökologischen und digitalen Transformation unserer Wirtschaftsordnung.

Partei-News

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.